Familienaufstellung

Systemische Aufstellung und Familienaufstellung

Mein Angebot zu Systemischer Aufstellung und Familienaufstellung als effektive Methode um Klarheit in Beziehungen und Situationen zu bekommen.

Die Systemische Aufstellung und Familienaufstellung sind effektive Methode, mit deren Hilfe frühere, derzeitige und erwünschte zukünftige Beziehungsmuster eines Systems (Familie, Paar, Team, Abteilung, Organisation etc.) im Raum bildlich dargestellt werden. Im Verlauf einer Systemischer Aufstellung und Familienaufstellung haben Sie die Möglichkeit, Ihr persönliches Anliegen zu bearbeiten, aber auch dann, wenn sie kein eigenes Anliegen bearbeiten wollen, können Sie als StellvertreterIn in den Aufstellungen der anderen TeilnehmerInnen lebendige Einsichten in die systemischen Gesetzmäßigkeiten gewinnen – und ganz nebenbei auch eigene Themen bearbeiten.

Systemische Aufstellung und Familienaufstellung – Methode und Ablauf

Bei einem Aufstellungstag treffen sich Menschen mit den unterschiedlichsten Anliegen (ich arbeite bevorzugt in kleinen Gruppen mit bis zu 12 TeilnehmerInnen). Ein Teilnehmer oder eine Teilnehmerin schildert kurz das Problem und wählt dann aus der Gruppe Personen aus, sogenannte StellvertreterInnen, die stellvertretend für die Menschen des betreffenden Beziehungs-Systems oder der betreffenden Familie stehen und stellt sie zueinander in Beziehung, ähnlich wie bei einem Bildhauer. Hierbei wird die Aufmerksamkeit auf das Beziehungsgefüge innerhalb von Systemen gelegt und gleichzeitig die Bedeutung von dort auftretenden Symptomen und Problemen betrachtet. Dadurch wird auf einer anderen Ebene als der vertraut sprachlichen das Problemgefüge sichtbar gemacht. So können in kurzer Zeit neue Blickwinkel, Perspektiven und Handlungsalternativen entwickelt werden.

Eine Unterform der Systemischen Aufstellung ist die Familienaufstellung.

Die Familie aus der wir kommen – mit unseren Eltern, Geschwistern und auch unseren Vorfahren – ist von großer Bedeutung für unser Leben. Ein beträchtlicher Teil von dem, was wir sind und wie wir sind, hat in der Familie ihre Wurzeln, denn sie hat ihre eigenen unbewussten Gesetze, denen wir folgen – oft ohne dass es uns bewusst wäre.

Eine Systemische Familienaufstellung kann helfen, diese Gesetze sichtbar und verständlich zu machen und Verstrickungen in der Herkunftsfamilie bzw. der Gegenwartsfamilie, ungelöste Verbindungen zu den Eltern oder unausgesprochene Aufträge der Familie aufzuzeigen.

Was immer auch war oder ist – mag es uns gefallen oder nicht – wenn wir es erkennen werden wir handlungsfähig. Dann sind wir in der Lage, aus alten, unbewussten Mustern auszusteigen und etwas zu verändern.

Konditionen

  • 250 €/Tag für TeilnehmerInnen die aufstellen wollen und bereits bei mir in Therapie sind,
  • 350 € für „neue“ TeilnehmerInnen (inkl. eine vorbereitende Sitzung, die wir individuell vereinbaren),
  • 50 €/Tag für Gäste, die auf diese Art die Methode kennen lernen wollen und als StellvertreterInnen dabei sind.

Nach Anmeldung erhalten Sie von mir eine Rechnung. Die Anmeldung gilt nach Zahlungseingang als verbindlich.
Ein Rücktritt ist bis 14 Tage vor dem Aufstellungstag möglich. Bei späterem Rücktritt ist der gesamte Betrag fällig.

Veranstaltungsort

Warburgstr. 36
20354 Hamburg

Anmeldung

Sie können sich gerne bei mir per E-Mail oder telefonisch anmelden – Sie können aber auch ganz einfach das folgende Formular nutzen.

[contact-form-7 id=“248″ title=“Aufstellungen“]